Proctic stellt neues Indoor Positioning System vor

Proctic hat ein Indoor Positioning System zur Ortung und Navigation von Smartphones vorgestellt. Das neu entwickelte System basiert auf W-LAN Antennen, die an nicht sichtbaren Stellen auf der Einkaufsfläche oder in Messehallen verteilt werden. Es lassen sich damit die W-LAN Empfänger von Smartphones in einem dreidimensionalen Raum exakt orten. Das System ist daher auch in der Lage verschiedene Stockwerke voneinander zu unterscheiden. Für die reine Ortung, ist keine spezielle App auf dem Smartphone nötig.

Das Indoor Positioning System hilft Unternehmen das Verhalten Ihrer Kunden besser zu verstehen. Anonymisiert kann der Weg eines Kunden detailliert nachvollzogen werden: Die genaue Ankunftszeit, der Weg durch die Einkaufsfläche, die Aufenthaltsdauer in bestimmten Bereichen oder bei bestimmten Produkten, bis hin zu dem Moment an dem der Kunde die Einkaufsfläche verlässt. Es ist sogar möglich zu unterscheiden, ob es sich um einen Bestands- oder einen Neukunden handelt.

Alle Informationen werden über ein eigens entwickeltes Web-Backend ausgewertet und grafisch aufbereitet. So können live Informationen mit historischen Daten verglichen werden. Die sogenannte “Heatmap” zeigt auf einer Karte die Flächen an, auf der sich gerade besonders viele oder besonders wenige Kunden aufhalten. Für den Einzelhandel eröffnet sich mit dem neuen Indoor Positioning System eine ganz neue Möglichkeit Marketingkampagnen oder die Produktplatzierung zu optimieren. Veranstalter von Messen können basierend auf den gewonnenen Informationen die verschiedenen Messeflächen genauer bepreisen.

Selbstverständlich eignet sich das Indoor Positioning System auch hervorragend für die Navigation durch Gebäude. Kunden und Besucher können sich mit der von Proctic entwickelten Navigationsapp gezielt zu bestimmten Produkten navigieren lassen.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Mobile Website

Mobile Websites werden immer wichtiger

Immer mehr Menschen nutzen ein mobiles Gerät für den Internetzugang. Laut einer Studie von Accenture hatte das mobile Internet 2012 bereits 30 Millionen Nutzer, mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr. Vor allem das Smartphone wird gerne zum surfen benutzt. Mit der Zunahme der mobilen Internetnutzung steigt auch die Nach- frage nach mobilen Websites.

Theoretisch kann jede beliebige Website mit einem Smartphone aufgerufen werden, was jedoch den Nachteil hat, dass immer nur ein kleiner Teil angezeigt wird. Das Scrollen ist den meisten Nutzern lästig und wird zunehmend zu einem wichtigen Agument für oder gegen eine Seite und damit einen Anbieter. Dabei ist die Umstellung von einer herkömmlichen auf eine Mobile Website sehr einfach z.B. mit dem Mobile Website Generator von Proctic.

Laut einer Studie von Econsultancy und Adobe sehen viele Unternehmen die mobile Webseitenoptimierung als wichtigste Aufgabe des Jahres 2013 an.

Mehr Infos zu dem Thema Mobile Website erstellen finden Sie auch hier.

www.proctic.de

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Different industries get prepared for Passbook

Different industries get prepared for the launch of the new iPhone 5 and the new function called Passbook, which will be integrated into the new iOS version. With this function travelers and other consumers can store boarding passes, coupons or tickets – all in one places. Push notifications will automatically inform the user about a specific Passbook card, depending on where the user is at a certain time.

This function will probably open a whole new option for many companies to promote their products and services.

www.proctic.com/sg

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Hello world!

Welcome to WordPress.com! This is your very first post. Click the Edit link to modify or delete it, or start a new post. If you like, use this post to tell readers why you started this blog and what you plan to do with it.

Happy blogging!

Posted in Uncategorized | 1 Comment